Bewundern Sie die Schönheit des unvergleichlichen Schloss Frauenfelds und erfahren Sie im historischen Museum mehr über die Geschichte des Kanton Thurgaus.

Vielfältige Reise in die Vergangenheit

Die Buslinie 1 fährt Sie vom Bahnhof Frauenfeld nach Frauenfeld, Marktplatz. Ein kurzer Fussweg entfernt liegt das mittelalterliche Schloss Frauenfeld. Ein Besuch in das südlich der Frauenfelder Altstadt gelegene Schloss lohnt sich auf jeden Fall. Lassen Sie sich dabei von seiner Faszination bezaubern und entdecken Sie hoch über dem Ufer der Murg, im Schloss Frauenfeld, das historische Museum. Tauchen Sie ein in die Welt der Adligen, Ritter und Klöster und erleben Sie Thurgauer Geschichte aus beinahe 800 Jahren. Ein lehrreicher Rundgang mit spielerisch aufbereiteten Animationen und atmosphärisch inszenierten Schlossräumen erzählt Ihnen die Geschichte, als das Thurgau zwischen dem Schwabenland und der Eidgenossenschaft hin- und hergerissen wurde. Anhand eines Rätselkarten-Sets, eines Bilderbuchrätsels oder eines coolen Smartphone-Games entdecken die Kleinsten die mittelalterliche Zeit auf eigene Faust. 

Der Eintrittspreis ist kostenlos. 

Infos

  • Dauer: ca. 1 - 2 Stunden
  • Museumsbesuch
  • Frauenfeld Bahnhof -/ Frauenfeld Bahnhof
  • kostenloser Eintritt

Attraktionen

Frauenfeld Wetter

Transportunternehmen

SBB AG
PostAuto AG
Stadtbus Frauenfeld
Thurbo AG

Ihr passendes Ticket

9-Uhr-Tageskarte

  • Montag bis Freitag ab 09:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag und allgemeine Feiertage
  • ohne zeitliche Einschränkung
  • bis um 05:00 Uhr am Folgetag: Nachtzuschläge sind separat zu bezahlen
  • für alle Bahnen und Busse des öffentlichen Verkehrs im ganzen OSTWIND-Gebiet (siehe ostwind.ch/zonenplan)

jetzt kaufen

Fahrplan